Jetzt
anmelden!

Rabatte bis zu 50%
für Ihren
Urlaub!

Tauchen an der Adria in Italien

Ab ins offene Meer

Weite Wassermassen, große Wellen und viel Badespaß – die Strände der Emilia-Romagna bieten Entspannung und Wassersport an der Adria in Hülle und Fülle. Wussten Sie, dass es auch unter der Wasseroberfläche einiges zu sehen und zu bestaunen gibt? Tauchen an der Adria Italiens eröffnet Ihnen eine ganz neue, faszinierende und wunderschöne Welt. Hier finden Sie einige der prächtigsten Tauchplätze in Italien.

Das Riff von Paguro

Entlang der Küste der Emilia-Romagna finden sich einige der begeisterndsten Tauchgebiete in ganz Italien. Die ehemalige Bohrinsel Paguro wurde 1965 nach einer Explosion aufgegeben. So tragisch der Hintergrund auch ist, das nunmehrige Naturschutzgebiet ist ein Paradies für Taucher. An der Bohrinsel bildete sich ein Riff, an dem heute viele verschiedene Fischarten zu sehen sind. Paguro ist wunderbar von Rimini aus erreichbar.

Weitere Tauchbasen an Italiens Adria

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei Piramidi in Rimini um eine Art Unterwasserpyramiden im Stil der Maya. Sie wurden dem Naturschutzgebiet in den 80er Jahren hinzugefügt, um die Fisch- und Muschelpopulation, was sich auch als erfolgreich erwies. Wenn Sie stattdessen in Süßwasser tauchen möchten, ist Laghetto Standiana unweit von Ravenna top. Einst ein Sumpfgebiet, hält der See viele Schätze in bis zu zehn Metern Tiefe verborgen.

Tauchen an der Adria in Italien fördert innere Ruhe und Balance. Entdecken Sie faszinierende maritime Traumwelten und fordern Sie noch heute ein Angebot an!

Empfohlene Hotels

S

Park Hotel Grilli

Viale Torricelli 12
I- 47042 Villamarina
S

Hotel Majorca

Viale Matteotti 167
I- 48016 Milano Marittima
S

Ambienthotels Panoramic

Viale Domenico Cimarosa 1
I- 47922 Viserba